Sie sind im Portal der Bediensteten.

Handlungskompetenz für die Beratungstätigkeit von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

Veranstaltungsdetails

03-52-71010-2401

Handlungskompetenz für die Beratungstätigkeit von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

11.09.2024 09:00 Uhr

27.11.2024 17:00 Uhr

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte und deren Stellvertreter

Im Frauenförderungsgesetz und im Gleichstellungsgesetz ist die Beratungstätigkeit der Frauenbeauftragten als Aufgabe

festgelegt.

Die Teilnehmenden sollen

- Methoden der personenzentrierten Gesprächsführung kennen,

- Beratungsgespräche effektiv führen können,

- Möglichkeiten und Grenzen der Beratungstätigkeit erkennen und

- durch die kollegiale Beratung Lösungsansätze für die eigene Arbeit finden können.

- rechtlicher Rahmen für die Beratungstätigkeit

- Modell der personenzentrierten Gesprächsführung

- Übungen zum aktiven Zuhören und zum Umgang mit Widerständen und Konfrontationen

- Selbstlernphase und Auswertung: Reflexion des eigenen Beratungsverhaltens

- kollegiale Fallbesprechung

Lehr- und Rundgespräch, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit, Selbststudium

Modul 1: 10.04. - 11.04.2024

Modul 1: 12.09.2024