Sie sind im Portal der Bediensteten.

Verschlüsselung und elektronische Signaturen (05-8770)

Veranstaltungsdetails

09-73-47700-2401

Verschlüsselung und elektronische Signaturen (05-8770)

Termin wird noch benannt

IT-Verantwortliche, E-Government-Verantwortliche, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Organisatoren

Die Teilnehmenden sollen

- rechtliche, technische und organisatorische Grundlagen der Datenverschlüsselung und der elektronischen Signatur sowie deren Einsatzbereiche kennen,

- die Prinzipien symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselungstechnologien verstehen,

- die Komponenten einer Public Key Infrastructure (PKI) kennen,

- Gültigkeitsmodelle und Qualitätsstufen der elektronischen Signatur kennen,

- einen Überblick über technische Realisierungen, Werkzeuge und aktuelle Entwicklungen besitzen sowie

- Standards und Interoperabilität von Anwendungen kennen und dieses Wissen anwenden können.

- Bedingungen und Anforderungen der sicheren und nachvollziehbaren Kommunikationsbeziehungen

- technische Gestaltung einer sicheren Umgebung für Datenaustausch und Kommunikation

- Stufen der elektronischen Signatur; Grundlagen kryptischer Verfahren

- Infrastrukturen für die sichere Nutzung von Verschlüsselung und Signatur

- Einsatz von Verschlüsselung und Signatur in der Verwaltung – aktueller Stand

- Einbindung von Verschlüsselungssystemen in den Geschäftsprozess

- Basiskomponente: Virtuelle Poststelle (VPS) mit den Funktionen Signatur und Verschlüsselung

Lehr- und Rundgespräch

Als Vorkenntnisse werden Grundlagen des Internet/Intranet, E-Mail, Netzwerke und Betriebssysteme erwartet.