Stellenausschreibung Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachbereichsverwaltung (Kz90)

An der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum (HSF Meißen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachbereichsverwaltung der Fachbereiche Steuer- und Staatsfinanzverwaltung und Rechtspflege zu besetzen.

Die Fachbereiche Steuer- und Staatsfinanzverwaltung und Rechtspflege bilden die Anwärter der ersten Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 in den Fachrichtungen „Steuerverwaltung“ und „Staatsfinanzverwaltung“ beziehungsweise „Rechtspflege“ im Freistaat Sachsen aus. Die Ausbildung erfolgt jeweils im Wege eines dreijährigen Diplom-Studienganges, welcher durch den Wechsel von Fachstudienzeiten und berufspraktischen Studienzeiten gekennzeichnet ist. An den Fachbereichen studieren gegenwärtig insgesamt ca. 300 Studierende. In der Lehre sind zurzeit hauptamtlich insgesamt drei Professoren und 20 Dozenten sowie nebenamtliche Lehrbeauftragte tätig.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören insbesondere:

  • Sekretariatsaufgaben der Fachbereiche, insbesondere
    • schriftliche und mündliche Korrespondenz im Auftrag der Fachbereichsleiter und Erledigung weiterer Schreibarbeiten
    • Termin und Aufgabenverwaltung
    • Postbearbeitung
    • allgemeine Schriftgutverwaltung
    • Verwaltung der Wiedervorlagen
    • Vor und Nachbereitung von Dienstreisen
  • Vorbereitung von Besprechungen und Konferenzen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Veranstaltungen der Fachbereiche

Zwingende Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle sind (bitte Nachweis beifügen):

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder als Verwaltungswirt/in (Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, Einstiegsebene 2, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung) mit mindestens befriedigendem Ergebnis

oder

Abschluss als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation mit mindestens befriedigendem Ergebnis

  • vertiefte Kenntnisse und sichere Anwendung von MS-Office-Programmen, insbesondere von MS Word, MS Excel und MS Outlook
  • grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken

Von Vorteil istBerufserfahrung in einer entsprechenden Tätigkeit im Bereich des öffentlichen Dienstes.

Erwartet werden darüber hinaus:

  • ein hohes Maß an kommunikativer und sozialer Kompetenz,
  • die Fähigkeit, sich kurzfristig auf veränderte Situationen einzustellen und angemessen zu reagieren,
  • eine strukturierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick,
  • eine zuverlässige und selbständige Arbeitsweise,
  • Teamfähigkeit

Die zu besetzende Stelle ist mit der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 90 bis zum 28. Februar 2020 an die

Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum
Referat Allgemeine Verwaltung
Herbert-Böhme-Str. 11, 01662 Meißen

bzw. per E-Mail als PDF-Datei an stellenausschreibung@hsf.sachsen.de.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Elßner, Tel.: 03521/473-628 zur Verfügung.

Bewerber, die bereits beim Freistaat Sachsen beschäftigt sind, werden zusätzlich gebeten, ihre Zustimmung zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erteilen.

Für weitere Informationen zur verschlüsselten Kommunikation nutzen Sie bitte die Angaben unter www.hsf.sachsen.de/kontakt/.

Wir weisen gemäß Art. 6 Abs. 1c, Art. 88 der Datenschutzgrundverordnung i. V. m. § 11 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.hsf.sachsen.de/datenschutz/.

zurück zum Seitenanfang